Asatte no Houkou


Navigation

Infos

Titel:
Asatte no Houkou

Erstmals erschienen:
05.10.2006
Endete am:
21.12.2006

Regisseur(e):
Katsushi Sakurabi

Genre:
Drama, Schoolkids, Shounen, Fantasy, Romantik

Episoden:
12

Laufzeit:
ca. 25 Min.

Story

Karada ist ein nettes Mädchen, das mit ihrem Bruder Hiro zusammenlebt. Sie ist für ihr Alter ziemlich klein, deswegen ist ihr Traum, erwachsen oder zumindest größer zu sein. Diesen Wunsch teilt sie immer einem kleinen Shrine mit, der angeblich Träume erfüllt. Eines Tages bemerkte eine junge Frau, namens Shouko, dass Karada an diesem Shrine betet. Daraufhin fragte sie Karada nach ihrem Wunsch, den sie aber nicht verriet.
An einem späten Abend passierte etwas merkwüdiges: Shouko und Karada verwandelteten sich. Shouko wurde 12 Jahre alt und Karada zu einer jungen Frau.

Trotz dieser Verwandlung ist der Anime nicht lustig, sondern ernst und zeigt auch die Probleme auf, die ein solcher Wandel mit sich bringt.


Charaktere


Name: Karada Iokawa
Alter: 12

Karada ist ein kleines Mädchen, das nach den Sommerferien in die Mittelschule kommt. Ihr größter Wunsch ist es, erwachsen zu sein, da sie für ihr Alter ziemlich klein ist. Eines Tages erfüllt der Wunschstein ihren Traum. Sie hatte am Anfang viele Probleme damit, jedoch mit der Zeit gewöhnte sie sich daran.
Karada ist ein nettes, dickköpfiges, schüchternes und naives Mädchen. Wenn sie traurig ist, wird sie schnell zur Heulsuse. Sie hasst es, wenn jemand sie als Kind behandelt.
Ihre Eltern starben als sie 2 Jahre alt war. Seitdem lebt sie zusammen mit ihrem Bruder Hiro. Da er nicht kochen kann, übernimmt Karada den Haushalt.



erwachsene Karada


Name: Shoko Nogami
Alter: 21

Shokou ist eine junge Frau, die aus Amerika nach Japan zog. Als erstes traf sie Karada an dem kleinen Shrine. Sie ist Hiros Exfreundin. Beide lernten sich in Amerika kennen und waren ein Paar. Später musste Hiro zurück nach Japan und sagte zu ihr, er käme bald wieder. Shouko wartete seitdem auf ihn, jedoch vergebens. Er kam nicht mehr wieder. Nach Monaten erhielt sie einen Brief von Hiro. Darin stand, dass er nicht nach Amerika fliegen wird und in Japan bleibt. Den Grund hat er ihr nie mitgeteilt.
Shouko ist eine ernste und reife Frau. Sie gewöhnte sich recht schnell daran, dass sie in ein Kind verwandelt wurde. Kochen kann sie nicht so gut und ist gerne alleine. Kaum lernt sie Karada kennen, ändert sie sich ein wenig und ist glücklicher.



kindliche Shouko


Name: Hiro Iokawa
Alter: Mitte 20

Hiro ist der Exfreund von Shoko. Beide waren auf derselben Universität in Amerika. Eines Tages kam ein Anruf aus Japan. Er soll wieder nach Hause zum Begräbnis seiner Eltern kommen. Zu Shoko sagte Hiro, dass er bald wieder kommen würde. Doch er kam nicht, denn keiner konnte sich um Karada kümmern. Deswegen nahm Hiro die Verantwortung. Nach Monaten schrieb er Shoko einen Brief, dass er nicht mehr zu ihr kommen würde.
Hiro hatte gegenüber Karada ein Geheimnis. Er ist nicht Karadas älterer Bruder.
Hiro ist ein sehr ruhiger und freundlicher Mensch. Wenn er Probleme hat, behält er sie lieber selbst, um keinen zu belästigen.




DVD (Japan)

In Japan gibt es "Asatte no Houkou" auf DVD.



Startseite



Inhalt: Rosatörtchen - rosatoertchen.myblog.de || Design: AnzuHirota || Gratis bloggen bei myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de